Ergebnis unserer Kundenbefragung

Jedes Jahr fragen wir unsere Kunden wie Sie mit unserer Arbeit zufrieden waren, was sie geärgert hat und was wir verbessern könnten.

An der Umfrage 2018 haben sich 26 Kunden beteiligt.

Hier ist das Ergebnis:

Sehr gute, termingerechte Ausführung.

Christian Ertl, Projektsteuerung Häberlein, Bv. I-Live Nürnberg – Studentenwohnheim (Regensburger Str. 2-10

Die Zusammenarbeit und die Kompetenz der Arbeiter vor Ort war wie immer hervorragend. Es gibt selten so unkomplizierte Firmen!“

Dipl.-Ing.(FH) Markus Schneider, Köhler Bauunternehmen GmbH, Erschließung „Ärztehaus“ und Baugebiet an der „Ebinger Straße“ in Rattelsdorf

Die Beratung vorab und zur Pressung selbst war sehr gut. Das Personal vor Ort ist gut ausgebildet und dementsprechend sauber und schnell in der Durchführung.

Heller Andreas, Franz Kassecker GmbH, 71.199 GHD Pfaffenhofen im Dez 2017

Unkomplizierte, rasche, problemlose Abwicklung der Ausführung und deren Abrechnung. Sehr gute Beratung

Stefan Haun, Glöckle H+T-Bau GmbH, Ausbau NES 31 in Stockheim

Mit allen Leistungen sehr zufrieden. Reibungsloser Ablauf und sehr gute Zusammenarbeit.“

Johann Vogl, Klebl GmbH, Altdorfer Straße / 92318 Neumarkt

Habe keine schlechte Erfahrungen mit der Fa. BFT gemacht, kann Sie also nur loben. Als sehr gut bezeichne ich: Die Vorbereitungen zur Pressung (z.B. Start- und Zielgruben) und die Gespräche im Vorfeld durchzuführen um einen reibungslosen Ablauf zu haben und keine vermeidbaren Verzögerungen entstehen. Informationen und Programme mit anderen teilen und sie unterstützen. BFT schaut immer nach vorne, ist zukunftsorientiert.


Valentin Nagy, Lorenz Bau GmbH, Pressbohrung DN 300 Kreuzung DB, Grünberg

Sehr gute Beratung, gute Preise, vereinbarte Termine werden eingehalten. Vor dem eigentlichen Bohrtermin wird die Baustelle zusammen angeschaut und besprochen –> das ist sehr gut, weil Probleme geklärt und vermieden werde können. Kritik: Bei o. g. Maßnahme war Einzug der Rohrleitung ins Schutzrohr mit beauftragt, der Ringspalt zwischen Mediumrohr und Schutzrohr wurde am Rohrende nur mit Brunnenschaum ausgeschäumt zur Abdichtung. Das ist nicht so professionell. Wir haben dann selbst noch 2 Stück Abschlussmanschetten aus Gummi besorgt.

Michael Lutz, Carl Heuchel GmbH & Co. KG, Leutershausen, Erschließung Baugebiet Kienberg 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.